Kroatien

  • Erfolgreiche Braunbär jagd in Kroatien - Interhunt - jagen weltweit
  • Auf Gams Jagd in Kroatien - Interhunt - jagen weltweit
  • Starker Muffelwidder in Kroatien - Interhunt - jagen weltweit
  • Erfolgreiche Schnepfenjagd - Interhunt - jagen weltweit
  • Wilde Schnepfen in Kroatien - Interhunt - jagen weltweit
  • Muffelwidder Jagd in Kroatien - Interhunt - jagen weltweit
  • Successful Quail hunters in Croatia - Interhunt- hunting worldwide
  • Qauil hunting over dogs in Croatia - Interhunt - hunting worldwide
  • Flugwildjagd mit Hunden auf Wachteln in Kroatien - Interhunt - jagen weltweit
  • Muffelwidder Jagd an der Küste von Kroatien - Interhunt - jagen weltweit
  • Erfolgreiche Wachteljagd mit Hunden in Kroatien - Interhunt - jagen weltweit
  • Jagen in Kroatien
  • Jagd auf Wilde Wachteln in Kroatien - Interhunt - jagen weltweit

Die Jagd in Kroatien besticht durch ihre Artenvielfalt und beste Organisation.
Kroatien, das an der Adriatischen See liegt, verwöhnt durch ein angenehmes Klima, eine sehr abwechslungsreiche Landschaft und viel Kultur und Tradition. Es zählt zu einem der wenigen Ländern, die sich mit mehr als 120 Jahren organisierter Jagdkunde rühmen können. Die Jagd auf Balkan Gams und Mufflon entlang der adriatischen Küste sollte wegen seinem besonderen Reiz der Landschaft und der weißen Felsen hier Erwähnung finden. Der hohe Wildbestand an Rothirsch und Rehbock bescheren jedem passionierten Jäger immer besondere Jagderlebnisse. Eine weitere Besonderheit ist die Jagd mit Hunden auf wilde Wachteln und Waldschnepfen die auf ihrem Weg in den Süden eine Rast in Kroatien einlegen.

Republik Kroatien (Kroatisch: Republika Hrvatska) ist wegen seiner langen Küstenregion einem sehr beliebten Urlaubsland. Jagd und Urlaub lassen sich sehr gut verbinden. Kroatien, das an der Adriatischen See liegt, besticht durch ein angenehmes Klima, eine sehr abwechslungsreiche Landschaft und viel Kultur und Tradition. Es zählt zu einem der wenigen Ländern, die sich mit mehr als 120 Jahren organisierter Jagdkultur rühmen können.  

Einwohner: ca. 4,3 Mio.
Sprache: Kroatisch
Religion: 87 % Katholiken, 4,4 Orthodoxe, 1,3 % Muslime, Rest andere Konfessionen bzw. Atheisten
Nachbarländer: Ungarn, Slowenien, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro

Landschaft: Kroatien ist ein mitteleuropäisches (Pannonien und Donaugebiet) und ein adriatisch-mediterranes Land, es ist gleichzeitig gebirgig und flach, ein See- und Binnenland. Diese Verschiedenheiten sind in einer einzigartigen Schönheit des Landes verbunden, das durch die Geschichte in eine für Staaten ungewöhnliche Form des „Hufeisens“ gepresst wurde. Die Gesamtfläche Kroatiens beträgt ca. 90.000 km². Der 1778 km langen Küste sind 1185 Inseln vorgelagert.

Klima: Im Landesinneren bzw. Nordosten Kroatiens herrscht vor allem kontinentales Klima vor. Mittlere Monatstemperaturen im Sommer betragen um 26 °C, im Winter um 2 °C. Der Jahresniederschlag beträgt etwa 750 Millimeter. Das Klima an der adriatischen Küste hingegen ist wesentlich feuchter und es herrscht mediterranes Klima vor. Die Sommer sind also meist sonnig und trocken (um 35 °C), während die Winter regenreich und warm sind (um 10 °C). Der Jahresniederschlag ist mit etwa 3000 Millimetern im Süden und 1800 im Norden der Adriaküste erheblich höher als im Landesinneren. Ein besonderes Wetterphänomen sind die gelegentlich in der Küstenregion auftretenden kalten Fallwinde Bora, die zu den stärksten der Welt zählen.

Hauptstadt: Zagreb mit ca. 780.000 Einwohner
Flughäfen: Zagreb, Split

Währung: Kuna (HRK)
Impfungen: es sind keine Vorgeschrieben, Hepatitis A+B wird empfohlen.
Strom: 220-240 V/50 Hz Steckkontakte entsprechen denen von Mitteleuropa.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (CET/MEZ) UTC+1

Einreise: für EU Bürger genügt ein gültiger Reisepass oder Personalausweis, Für manche nicht EU Bürger wird ein Visum verlangt – Länderspezifische Information erhalten sie rechtzeitig von mir.

  • Kroatien besitzt ein gut ausgebautes Bildungssystem.
  • Im Norden ist der Baustil von der früheren Zugehörigkeit zur K+K Monarchie geprägt.
  • Der Küstenstreifen entlang der Adria lässt noch heute den Einfluss Venedigs erkennen.
  • Die Stadt Dubrovnik gehört zum Weltkulturerbe.
  • Zahlreiche kroatische Sportler haben es zu Weltruhm gebracht.

Durch private Jagdagenturen und staatliche Forstverwaltungen ist die Jagd in Kroatien sehr gut organisiert. Der Wildbestand ist als hervorragend zu bezeichnen. Die Präsenz der Raubwildarten Bär und Wolf bestätigt sich bei vielen Gelegenheiten.

Hauptwildarten

  • Rehbock
  • Mufflon
  • Rothirsch
  • Gams
  • Schwarzwild
  • Braunbär
  • Wolf

Spezial Wildarten

  • Goldschakal
  • Feral Ziege
  • Ovan

Vorkommendes Flug- und Niederwild

  • Waldschnepfen
  • Wachteln
  • Rebhühner
  • Fasan
  • Enten
  • Kaninchen

Jagdzeiten

ganzjährig
Jagdzeiten Kroatien

Waffen Ein- und Ausfuhr

Vorab werden die Daten über Waffe und Jäger vom Veranstalter abgefragt und dann ein Jagdeinladungsbrief übermittelt. Waffenbesitz muss bei der Einreise mit Feuerwaffenpass oder Waffenbesitzschein nachgewiesen werden. Jagdschein unbedingt mitführen. Munition und Verschluss in einem Munitionssafe transportieren.

Unterkunft

je nach Jagdgebiet werden Sie in guten Hotels oder in reviernahen Jagdhäusern untergebracht. Die kroatische Küche ist mediterran geprägt, vor allem wegen der Lage am Mittelmeer auch mit viel Fisch und Meeresfrüchten, aber auch internationaler Küche.

Trophäen

Wenn bei kleineren Trophäen die Zeit reicht um das veterinär Zeugnis beizubringen, kann die Trophäe sofort mitgenommen werden. Ansonsten erfolgt eine schnellst mögliche Zusendung. Die Kosten für Verpackung und Transport sind separat zu bezahlen.

Kontaktdaten

 Frau Herr

In welchem Zeitraum möchten Sie auf die Jagd gehen?

(optional) Gerne berate ich Sie bezüglich der besten Zeit für Ihr Jagdziel

Jagdland

Wild

Mehrfachauswahl durch drücken der "Shift" bzw "Str"-Taste möglich

Nichts passendes gefunden?

Hier ist Platz für Ihren Wunsch:


Nachricht

Please leave this field empty.